LOGO  
  Start   Einsätze  |  Termine  |  Mitglieder  |  Jugend  |  Geräte  |  Galerie    
 
Menü
Startseite
Geschichte der
Feuerwehr Bludesch
Der Defibrillator
 
 
  Seitenbesuche:
 
 
   
 
  Jahresbericht 2016 
 
   
 
 

Florianifest 2017

 
 
 

News

15.07.2017Einsatzdaten aktualisiert
13.07.2017Einsatzdaten aktualisiert
27.06.2017Fotos vom Florianifest 2017
20.06.2017Einsatzdaten aktualisiert
12.06.2017Einsatzdaten aktualisiert
16.05.2017Brandeinsatz bei einem Hühnerstall
Feuerwehrtag im Schnäggahüsle
Zugsübung zum Thema Löschwasserförderung
15.05.2017Einsatzdaten aktualisiert
14.05.2017

Platz 2 und Tagesbestzeit beim Kuppelcup Blons

Nach dem Sieg in Lustenau und einem vierten Platz in Au bewies die Wettkampfgruppe Bludesch 1 mit einem 2. Platz und der Tagesbestzeit in Blons erneut ihre Klasse.

Im Grunddurchgang setzten sie sich mit der schnellsten Zeit und einer fehlerfreien Übung an die Spitze. Im KO-Achtelfinale markierten die pfeilschnellen Jungs dann mit 16,03 sogar die Tagesbestzeit und ließen den Gegnern Ludesch 3 keine Chance. Überaus spannend verlief dann der weitere Wettkampf.

Im Viertelfinale gegen die starke Truppe aus Fontanella entschieden nur 8 Hunderstel zu Gunsten von Bludesch. Im Halbfinale waren dann die Nachbarn aus Thüringen 4 Hunderstel schneller, blieben jedoch nicht fehlerfrei. Bludesch zog mit einer fehlerfreien Übung ins Finale ein. Im Kampf um den Sieg schlugen sie um 8 Hunderstel schneller an als die Gegner aus Schnifis, zogen aber mit 10 Fehlerpunkten leider den Kürzeren.

Herzliche Gratulation zu dieser erneut starken Leistung! Beim Nightcup in Nenzing am 20.05.2017 geht es um die nächste Spitzenplatzierung. Genaue Startzeiten veröffentlichen wir auch auf Facebook.

24.04.2017

Turbulenter "Wettkampf-Samstag" für Raphael Nardon

Erst konnte er erfolgreich das Funkleistungsabzeichen in Gold in Empfang nehmen, später gewann er mit seinen Kameraden den Kuppelcup in Lustenau.

Um den Funkbewerb erfolgreich zu absolvieren, musste Raphael an verschiedenen Stationen anspruchsvolle, funktaktische Aufgaben lösen. Die vielen Vorbereitungsstunden machten sich bezahlt und Raphael erreichte als erst zweiter Wehrkamerad der Feuerwehr Bludesch das Funkleistungsabzeichen der höchsten Stufe.

Bei der Verleihung im Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch konnte Raphael nicht mehr dabei sein. Er war bereits nach Lustenau geeilt, wo er als Maschinist der Wettkampfgruppe Bludesch 1 den Sieg nach Hause holte. Lieber Raphael - Herzlichen Glückwunsch zu diesem Doppelschlag!

22.04.2017

Erfolgreiche Titelverteidigung beim Kuppelcup in Lustenau

Das Siegerteam des Kuppelcup in Lustenau heißt nach dem Sensationserfolg im Vorjahr auch heuer wieder Bludesch 1. Als Draufgabe sicherten sich unsere Wettkämpfer auch den Preis für die Tagesbestzeit.

Im Grunddurchgang reichte ein solider 11. Platz für die Achtelfinal-Qualifikation. Für den etwas verhaltenen Start dürfte die mehrwöchige Trainingspause verantwortlich sein, die die Jungs terminbedingt einlegen mussten.

Alles andere als verhalten waren dann jedoch die weiteren Durchgänge, denn auf dem Weg ins Finale ließen sie ihren Gegner keine Chance. Mit fehlerfreien Leistungen siegte Bludesch im Achtelfinale gegen Weiler 1, im Viertelfinale gegen Tumpen 1 (Tirol) und im Halbfinale gegen Thüringerberg 2. Im Finale packten die Bludescher Jungs dann noch einmal eins drauf und siegten gegen die starken Gegner aus Müselbach mit einem Traumlauf und Tagesbestzeit von 15,93 Sek fehlerfrei. Der Jubel war bei den Zuschauern und natürlich vor allem bei den Schlachtenbummlern aus Bludesch groß.

Beim Kuppelcup in Au am 29.04.2017 geht es um die nächste Spitzenplatzierung. Genaue Startzeiten veröffentlichen wir auf Facebook unter Feuerwehr Bludesch.

14.04.2017Einsatzdaten aktualisiert
09.04.2017

Erfolgreicher Wissenstest 2017

10 Jugendliche der Feuerwehrjugend Bludesch haben am 08.04.2017 beim Wissenstest in Raggal Ihr Know-How und Geschick unter Beweis gestellt.

Gerätelehre, Erste Hilfe, Technische Hilfsmittel, Funk, Löschwasserförderung und organisatorische Kenntnisse waren nur einige der Herausforderungen, die von den Jung-Florianis zu meistern waren.

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern zum Leistungsabzeichen:
In GOLD: Lukas Bargetz, Sebastian Bargetz, Noah Bilger, Oliver Horer, Lukas Purtscher, Nico Purtscher, Luka Tutic, Tobias Zimmermann
In BRONZE: Mathias Riegler, Simon Wolf

08.04.2017Fotos von der Zugsübung zum Thema gefährliche Stoffe
Einsatzfotos vom Kaminbrand in Bludesch
Aufgrund des starken Funkenflugs musste der Funken abgelöscht werden
Einsatzfotos vom Verkehrsunfall auf der Walgaustrasse in Gais
Einsatzfotos von der Fahrzeugbergung auf der Schnifnerstraße
27.03.2017Einsatzdaten aktualisiert
20.03.2017Einsatzdaten aktualisiert
05.03.2017Einsatzdaten aktualisiert
23.02.2017 Funkleistungsabzeichen in Bronze für Tizian Lamprecht und Martin Plangg
Kommandant Martin Plangg und Tizian Lamprecht legten beide in beeindruckender Art und Weise das Funkleistungsabzeichen in Bronze ab.
Die Bewerber aus Bludesch erreichten 298 von 300 möglichen Punkten – allein die Zeitpunkte entschieden dann über die Platzierung. Mit Platz 4 (Martin Plangg) und Platz 7 (Tizian Lamprecht) landeten beide im absoluten Spitzenfeld.
Um den Bewerb erfolgreich zu absolvieren, mussten die Teilnehmer an verschiedenen Stationen anspruchsvolle funktaktische Aufgaben lösen. Dabei galt es, die gestellten Aufgaben möglichst fehlerfrei und in einer vorgegebenen Zeit zu erledigen.
Die Ortsfeuerwehr Bludesch gratuliert recht herzlich zu dieser Leistung!
 Auch ältere Einträge anzeigen
 
 
   Ortsfeuerwehr Bludesch    Webmail  |  Forum  |  Gästebuch  |  Kontakt